Blechverkleidung

Bei der Konstruktion einer Blechverkleidung ist wichtig, daß der Konstrukteur nicht nur die späteren Anforderungen an die Verkleidung beachtet, sondern auch mit den Fertigungsmöglichkeiten in der Blechbearbeitung vertraut ist. So sollte er unter anderem prüfen, ob es durch den Wegfall oder die Einsparungen bei späteren (Montage-) Arbeitsgängen wirtschaftliche Vorteile bringt, verschiedene Blechteile zu einem oder wenigen Blechteilen zusammenzufassen. Erst wenn er alle Möglichkeiten bei der Gestaltung der Blechverkleidung berücksichtigt, erreicht er das gesteckte Ziel: Ein funktionstüchtiges, wirtschaftlich hergestelltes Bauteil.

Blechverkleidung

Eine Blechverkleidung kann auch mit anderen Werkstoffen kombiniert werden. So kann eine Blechverkleidung mit anderen Materialien überzogen oder beklebt werden, zum Beispiel mit Folien, Stoffen und vielem mehr. In diesem Fall dient das Blech als Trägermaterial. Es können auch partiell andere Materialien eingesetzt werden. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Glas- oder Plexiglas eingesetzt wird, damit man in diesem Bereich durchsehen kann.

Alternativ dazu läßt sich die Blechverkleidung aus Lochblech fertigen. So ist einerseits ein Druchgriffschutz erreicht, andererseits ist auch eine weitgehende Durchsicht möglich.

Eine Blechverkleidung kann beschriftet werden. Dies geht durch

  • Gravieren, zum Beispiel beim Lasern oder beim Stanzen/Nibbeln
  • Laserschneiden der Beschriftung
  • Bekleben mit einer beschrifteten Folie
  • Bedrucken

Einige Beispiele für Blechverkleidungen:

  • Blechverkleidung für Maschinen und Anlagen zum Arbeitsschutz. Dies betrifft einerseits den Schutz gegen Hineinlangen oder -treten, andererseits als Schutz der Umgebung gegen Verschmutzung und gegen den Austritt von Spritzern, Spänen oder Strahlung. Beispiele für den Schutz gegen Strahlung sind eine Laserschneidanlage oder ein Röntgenapparat, es betrifft aber auch den Schutz gegen Hitzestrahlung beispielsweise bei einer Strahlungsheizung.
  • Als Schutz für die Maschine bzw. Anlage und deren Funktion. Gerade in einem rauhen Umfeld, also bei großer Hitze, bei herumfliegenden Spänen und bei Metall- oder Flüssigkeitsspritzern kann durch
    eine geeignete Blechverkleidung die Maschine vor den spezifischen Beeinträchtigungen geschützt werden. Gegen mechanische Beschädigung empfindliche Bauteile und Geräte wie Kabel, Leitungen, Zylinder sowie Waagen und ähnliche feinmechanische
    Komponenten lassen sich ebenfalls durch eine Blechverkleidung schützen.
  • Verkleidung aus Blech für Anlagen und Maschinen aus optischen Gründen. Dies kann zum Beispiel eine Blechverkleidung sein,
    die die optisch weniger attraktiven oder die verschmutzungsintensiven Teile einer Maschine abdeckt. Mit einer Blechverkleidung
    kann aber auch die Aufwertung einer Anlage durch ein modernes Design verbunden sein.
  • An Baureihen von Maschinen, Geräten oder Teilen läßt sich durch eine aufeinander abgestimmte Blechverkleidung ein hoher Wiedererkennungswert erreichen.

Die Firma Anton Lippert GmbH in Dillingen bietet Ihnen im Bereich der Blechverkleidung ein
sehr großes Spektrum an Fertigungsmöglichkeiten.

Die Firma Anton Lippert GmbH in Dillingen fertigt kundenspezifische Blechverkleidungen nach Zeichnung. Dazu bietet sie ihren Kunden:

Für weitere Informationen zum Thema Blechverkleidung senden Sie uns eine E-Mail, eine Anfrage oder rufen Sie uns einfach an. Telefon: +49(0)9071-7939-0. Einen kleinen Ausschnitt bisher gefertigter Teile finden Sie auf unserer Produktbeispielseite.

Anton Lippert GmbH, Blechverkleidung

Firma Anton Lippert GmbH, Ihr Zulieferer für Blechbearbeitung, Blechverarbeitung, CNC Blechbearbeitung, Abkanten, Pulverbeschichten, Pulverbeschichtung, Blechverkleidung und Blechgehäuse in 89407 Dillingen an der Donau in Schwaben bzw. Bayern, in der Nähe von Günzburg, Nördlingen, Donauwörth, Heidenheim, Ulm und Augsburg. Familiengeführtes Unternehmen. Gegründet 1962. 7.500 qm Fertigungsfläche. Persönliche und fachkundige Beratung. Termingerechte Lieferung. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Große Flexibilität. Sonderkonstruktionen. Auf Wunsch komplette Leistung aus einer Hand.

Fachbetrieb nach WHG
Anton Lippert GmbH | Einsteinstraße 1 | 89407 Dillingen an der Donau | Telefon +49 (0)9071-7939-0
Blechbearbeitung | Blechverarbeitung | CNC Blechbearbeitung | Abkanten | Laserschneiden | Pulverbeschichten | Pulverbeschichtung | Blechgehäuse | Blechverkleidung